Gemeinde Hohentengen erhält Rekord-Zuschuss

24.03.2015

Als Wirtschaftsförderer der Gemeinde Hohentengen freuen wir uns über eine Rekordbewilligung in der ELR-Förderung. Herzlichen Dank an das Land Baden-Württemberg! 

Quelle: Schwäbische Zeitung 24.03.2015 
Land­kreis Sig­ma­rin­gen er­hält drei Mil­lio­nen Euro

Landkreis Sigmaringen - (sz) - Aus den Töpfen des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum gehen 3,15 Millionen Euro in den Landkreis Sigmaringen.

18 Städte und Gemeinden erhalten diese Summe in diesem Jahr für insgesamt 44 Projekte. Diese verteilen sich auf folgende Gemeinden: Bad Saulgau, fünf Projekte, Gesamtsumme 274 490 Euro, Beuron, ein Projekt, 8 550 Euro, Bingen, zwei Projekte, 48 200 Euro, Gammertingen, drei Projekte, 60 650 Euro, Herbertingen, ein Projekt, 20 000 Euro, Herdwangen-Schönach, zwei Projekte, 169 490 Euro, Hettingen, vier Projekte, 228 540 Euro, Hohentengen, neun Projekte, 736 810 Euro, Inzigkofen, ein Projekt, 20 000 Euro, Krauchenwies, ein Projekt, 42 980 Euro, Leibertingen, ein Projekt, 132 880 Euro, Mengen, zwei Projekte, 400 000 Euro, Meßkirch, ein Projekt, 9640 Euro, Ostrach, fünf Projekte, 219 790 Euro, Pfullendorf, zwei Projekte, 77 000 Euro, Sigmaringen, ein Projekt, 20 000 Euro, Sigmaringendorf, ein Projekt, 200 000 Euro, Wald, zwei Projekte, 480 520 Euro. In Baden-Württemberg erhalten insgesamt 354 Gemeinden Fördermittel in Höhe von 48,2 Millionen Euro.

 

Please reload

Technologieführer im Ländlichen Raum

13.07.2018

1/5
Please reload

Letzte Nachrichten
Please reload